NATURHEILPRAXIS GROSSENBACHER
Marlene Grossenbacher
kant. appr. Heilpraktikerin
Therapie-Egge Länggasse Bern
Fabrikstrasse 24
CH-3012 Bern
 
Telefon: 079 410 27 20
 
Therapiezeiten nach Vereinbarung
 
Drucken  Druckversion
 
Persönliches

Schon früh hatte ich ein grosses Interesse an der Komplementärmedizin und den damit verbundenen Behandlungsmöglichkeiten. Nach Ausbildungen mit Diplomabschluss im Jahr 1991 wendete ich das Erlernte im Familien- und Freundeskreis erfolgreich an.

Im Jahr 2003 begann meine Ausbildung zur Heilpraktikerin. Die intensive Studienzeit mit erfolgreichem Abschluss im August 2007 legte der Grundstein für eine selbständige Tätigkeit. Die Praktikumszeit von August 2007 bis September 2008 war dann der vorerst letzte Meilenstein, um die kantonale Approbation zu erhalten. Im Oktober 2008 erhielt ich die Berufsausübungsbewilligung.

Marlene Grossenbacher

Marlene Grossenbacher
kant. appr. Heilpraktikerin dipl. Bioresonanz-Therapeutin

 

Ausbildung:

Bezeichnung: Zeit: Ort:
Geopathologie nach A. Kopschina 11. - 17.03.2017 Berufsverband der Geopathologie und Baubiologie e.V., Renquishausen / Deutschland 
Aufschulung mit Prüfung dipl. Bioresonanz-Therapeutin SEBIM September - 15. Dezember 2015 Aarau / Bern
Umzug in Gemeinschaftspraxis Therapie-Egge Länggasse Bern 1. Januar 2015 Fabrikstrasse 24, 3012 Bern
eigene Praxis 1. Juli 2009 Schäfereistrasse 3, 3052 Zollikofen
Praxistätigkeit Oktober 2007 bis Juni 2009 Naturheilpraxis, Münchenbuchsee
Zulassung Oktober 2008 (kant. Approbation Kanton Bern)
Praktikum August 2007 bis September 2008 Naturheilpraxis, Münchenbuchsee
Heilpraktikerausbildung März 2003 bis August 2007 NVS (Naturärzte-Vereinigung), Herisau
Bachblüten nach Dr. Bach April 2006 Hänseler AG, Herisau
Aromatherapie 2000 Usha Sarl, Dübendorf
Klassische Sport-Massage Diplomabschluss 1991 Zentrum Bodyfeet, Thun
Fussreflexzonen-Massage Diplomabschluss 1991 Zentrum Bodyfeet, Thun

 

Weiterbildung:

Bezeichnung: Ort: Jahr:
Pflanzenöle - welche Öle sind wertvoll? Phytomed, Lyssach 2016
Humoralmedizin Phytomed, Lyssach 2014
Homöopathie - Akutbehandlung im Kinderzimmer und Atemwegserkrankungen Phytomed, Lyssach 2014
Anabolisbus - Katabolismus, Dr. Th. Rau Ebi-Pharm, Schulungsort Olten 2014
chron. Autoimmunerkrankungen - Krebstherapie, was ist naturheilkundlich sinnvoll und möglich Thun 2013
Zähne und ihre Verbindung mit dem Körper - Meridianlehre Zürich 2013
Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wie kann Bluthochdruck behandelt werden? Thun 2013

gesunder Darm - welche Untersuchungen sind möglich?

Thun 2012

Infekte allg. -Vorbeugung und Behandlung - Referent Dr. K. Tischauser, Parcelsus Klinik Lustmühle

Thun 2012

Die systemische Anwendung der Blutegel: Chancen und Grenzen der Hirudotherapie Seminar mit Dr. med. Oleg Kamenev, simultan übersetzt d. Dr.rer.nat. Magdalene Westendorff

Hotel Schwanen, Wil 2012
Zugang zu unklaren Krankheiten -  Behandlungsansätze - Sanum, Heel und Ceres Ebi-Pharm, Schulungsort Olten 2011

Geopathologie - was sind Störungsfelder - Anwendung von Mikronährstoffe

Ebi-Pharm, Schulungsort Zürich 2011
Ceres Urtinkturen Anwendungen Ebi-Pharm, Schulungsort Bern 2011
Hauterkrankungen - Behandlungsansätze Ebi-Pharm, Schulungsort Olten 2010
Ausleiten von Schwermetallen - Behandlungsansätze Ebi-Pharm, Schulungsort Olten 2010
Spenglersan - welches Mittel kommt zur Anwendung? Homöopharm, Oensingen 2010
Ausleitung - Behandlungsansätze Ebi-Pharm, Schulungsort Olten 2010
chron. Entzündungen - Behandlungsansätze Ebi-Pharm, Schulungsort Olten 2010
Ohr-Reflexzonen-Kontrolle Lehrinstitut Radloff 2009
Mora-Therapie MedTronik, Friesenheim (D) 2008
Irisdiagnose - Int. Lehrkongress in Iridiologie Ettlingen (D) 2005
Vitalfeld-Therapie Vitatec, Baar 2005
Spenglersan - Einführung Homöopharm, Oensingen 2005
Biochemie nach Dr. Schüssler Phytomed, Lyssach 2004-2006

 

  Realisiert durch RightSight.ch